Änderungsantrag Ä4

Veranstaltung: Landesparteitag 2/2017
Ursprungsantrag: Schleswig-Holstein heißt Willkommen!
AntragsstellerIn: Aylin (Jusos Kreis Plön)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 07.08.2016, 11:51 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 3 bis 10
Auf Landesebene müssen wir Sprach- und Beratungsangeboten ausbauen und für nicht-anerkannte Geflüchtete öffnen. Deutsch als Fremdsprache muss auch in der Fläche angeboten werden. Vor allem der Zugang zum Arbeitsmarkt muss für Geflüchtete erleichtert werden. Menschen, die zu uns kommen brauchen schnell die Gewissheit, hierbleiben zu dürfen. Dafür brauchen wir mehr Richterinnen und Richter in der Verwaltungsgerichtsbarkeit, um auf Asylklagen schnell reagieren zu können. Um dies kompetent tun zu können muss in der Justizausbildung der Bereich Migrations- und Asylrecht zum Pflichtfachstoff gehören.gehören.

Auch die Schulen unseres Landes müssen gestärkt werden. Lehrkräften, die DAZ-Klassen unterrichten möchten, muss eine hürdenfreie Aus- und Weiterbildung ermöglicht werden.
Kommentar schreiben
ACHTUNG: Um diese Funktion zu nutzen, muss entweder JavaScript aktiviert sein, oder du musst eingeloggt sein.

Begründung

Allen LehrerInnen sollte die Möglichkeit offen stehen, DAZ-Klassen zu unterrichten. Um dies zu ermöglichen sind Aus-und Weiterbildungen anzubieten.